Aktuell

 

Clogging-Easy

Samstag, 09.09.2017

12:00-14:00 Uhr

Vienna Rehearsal Studio

Geusaugasse 2

1030 Wien

Aktualisiert

 

VHS Favoriten

17.08.2017

 

VHS Meidling

18.07.2017

Bei der Seuchengefahr durch die Flut von Asylanten besteht anscheinend doch 'Alarmstufe Rot' 

Sabine Oberhauser (* 30. August 1963 in Wien) ist eine österreichische Politikerin (SPÖ) (Wikipedia)
Sabine Oberhauser (* 30. August 1963 in Wien) ist eine österreichische Politikerin (SPÖ) (Wikipedia)

Das Innenministerium hat nun eine Aufforderung an das Verteidigungsmini-sterium gerichtet, um ab dem 20. Oktober 2015  Lungenröntgenunter-suchungen im Heeres-Sanitätszentrum in Stammersdorf/Wien-Floridsdorf durchführen lassen zu können. Dies geht aus einer entsprechenden Presseaussendung hervor.


Link zum Artikel

Kommentare:

  • In Ungarn wurden Migranten untersucht und unzählige ansteckende Krankheiten entdekt. Das Problem ist, dass diese illegalen Einwanderer die Behandlungen nicht abgewartet haben, sondern gleich weitergegangen sind. Inzwischen sind diese Menschen entweder in Österreich oder in Deutschland.
  • Da werden alle Tore aufgemacht, mit Nachdruck irgendwelche Personen in Massen herein gelassen, ohne dass irgendwer weiß, wer diese Figuren überhaupt sind.
  • Als hätten wir mit den "Flüchtlingen" nicht ohnehin schon "Länge mal Breite" ausgefasst, "kultivieren" uns diese jetzt möglicherweise auch noch mit Infektionskrankheiten. TBC ist nur eine davon. Mers, Leishmaniose, etc. sowie Geschlechtskrankheiten aller Art einige andere aus dem schier unerschöpflichen Reservoir an Krankheiten aus dem Nahen Osten. Als rein persönliche Sofortmaßnahme gebe ich "Freunden des Regenbogens" ab sofort nicht mehr die Hand.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0