Aktualisiert

 

VHS Favoriten

12.12.2018

 

VHS Meidling

06.12.2018

 

Funny Hearts

08.12.2018

 

Startseite

01.12.2018

 

Auftritte

09.12.2018

Niederösterreichs Bauern

Der orthodoxe und der radikale Islam sind eine Geißel der Menschheit

Michael Ley. Geboren 1955 in Konstanz. Dr. phil. Lebt in Wien. Sozialwissenschaftler. Lehrtätigkeit als Dozent. (Die Presse)
Michael Ley. Geboren 1955 in Konstanz. Dr. phil. Lebt in Wien. Sozialwissenschaftler. Lehrtätigkeit als Dozent. (Die Presse)

Michael Ley


Muslime müssen die religiösen Vorgaben des Islams erfüllen


Im Vergleich dazu regelt der Gott des Islams auch alles Irdische: Er greift in das politische Geschehen ein, tötet persönlich die Feinde des wahren Glau-bens und straft sündige Muslime. Muslime müssen die religiösen Vorgaben des Islams erfüllen: den Kampf gegen die Ungläubigen. Eine Koexistenz ist nur auf Zeit erlaubt. Die Ablehnung von säkularen Gesetzen bedeutet die Zurückweisung des demokratischen Rechtsstaates und der Menschenrechte. Damit erfüllt der Islam nicht die mindesten Voraussetzungen einer moder-nen, demokratischen Gesellschaft: Religiösen und politischen Pluralismus kennt der Islam nicht.


Link zum Artikel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0