Aktualisiert

 

VHS Favoriten

12.07.2018

 

VHS Meidling

07.07.2018

 

Funny Hearts

16.07.2018

 

Startseite

30.06.2018

 

Auftritte

25.06.2018

Jetzt unterzeichnen

Link

Niederösterreichs Bauern

Die alte Dame und die Börse (5)

Eine unspektakuläre Strategie


Ärger gab es, als sie ihre Aktien kaufte. „Mein Mann war der Meinung, Frauen verstünden nichts von Geld." Frau Mootz war anderer Meinung. Aber sie gab klein bei und verkaufte ihre Aktien wieder.


Als ihr Mann 1997 starb, erbte die damals 77-Jährige Aktien im Wert von 60.000 D-Mark. „Da habe ich mir gesagt: Daraus mache ich in zehn Jahren eine Million. Neun Jahre später habe ich es geschafft, auch wenn es nur eine halbe Million Euro sind. Aber auch in dieser Währung schaffe ich noch eine Million."


Quelle: Börse (29.10.2008)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0